Print & Publishing
Wilhelm Hager
Autor
Bücher von Wilhelm Hager
Wilhelm Hager, Angelika Fleckenstein, Sabina Acker
Die Liche
Die Welt der Menschen liegt im Krieg; Engel bekriegen sich mit Dämonen, Wächter und Untote liefern sich erbarmungslose Jagden. Im verheerenden Konflikt zwischen Licht und Finsternis verschwimmen die Grenzen zwischen Gut und Böse. Dacio kehrt zurück in die Dimension der Sterblichen, ausgesandt vom Knochengott, um die fehlenden Teile des dreigeteilten Schlüssels zu finden, jenes uralten Artefakts, das den Untergang der ganzen Welt bedeuten könnte. Hin- und hergerissen zwischen der Sorge um seine Freunde und der bloßen Vergeltungssucht muss der junge Lich seinen eigenen Weg finden, um das Gleichgewicht zwischen den Mächten der Dimensionen wiederherzustellen. Im Kampf gegen gottgleiche Herrscher und grausame Tyrannen muss sich zeigen, ob Dacio es schafft, nicht nur den Krieg der Dimensionen, sondern auch den Krieg in seinem Inneren zu beenden ...
Wilhelm Hager, Angelika Fleckenstein, Sabina Acker
Die Liche
Kaum ein Monat ist vergangen, seit der junge, noch unwissende Lich Dacio und seine untoten Gefährten Lucia und Viorel den Angriff auf die Marienburg und das finstere Ritual überlebt haben, da braut sich am Himmel ein neuer Sturm zusammen. Während ein verstoßener Engel gnadenlos Jagd auf Liche macht, bereitet sich der Herrscher der Finsternis darauf vor, sein Schattenreich zu verlassen und die Welt der Sterblichen für sich zu beanspruchen - ein Plan, den die kalten und selbstsüchtigen Engel mit aller Macht verhindern wollen. Zwischen den sich verhärtenden Fronten müssen Dacio, Lucia und Viorel einen Ausweg aus dem drohenden Krieg finden. Und der junge Lich muss lernen, was es bedeutet, zur alten Rasse der Nekromanten zu gehören, und die Wahrheit hinter dem ewigen Krieg zwischen Licht und Finsternis entdecken. Intrigen von eiskalten Engeln, Heere von zornigen Dämonen, die geheimnisvolle Dimension der Liche und der Tod als ständiger Begleiter; in den Wirren des uralten Konflikts stand nie so viel auf dem Spiel wie jetzt ...
Wilhelm Hager
Die Liche
Dacio lebt inmitten eines unbedeutenden Dorfes in Rumänien ein ganz normales, ereignisloses Leben, was einer der Gründe ist, weshalb er es hasst. Schon lange verachtet er sein menschliches Dasein und sucht eine Begegnung mit dem Übernatürichen, um die Fesseln der Normalität abzuwerfen. Aber als der misanthropische und äußerst sarkastische Außenseiter seinem Ehrgeiz und seiner Gier nach einer höheren Macht einmal zu oft nachgibt, bringt das mehr Abwechslung in sein Leben als geplant. Von fanatischen Kreuzrittern und jugendlichen Dämonen gejagt schließt er einige seltsame Freundschaften und gerät immer tiefer in einen Konflikt zwischen zwei unerbittlichen Parteien, die ihrerseits nur Marionetten in einem gewaltigen, ewigen Krieg sind. Um seine Haut und die seiner Freunde zu retten, muss Dacio zu einem Lich werden, einem der unvorstellbar mächtigen Wesen, die unbeeindruckt von Himmel und Hölle ihren Weg abseits der Zeit beschreiten. Machtgierige Engel, teuflische Visionäre, dreiste Punkmädchen, verliebte Werwölfe und psychopatische Vampire, die früher oder später alle mit ihrer Vergangenheit konfrontiert werden; eine Vielzahl an Charakteren macht es sich zur Aufgabe, den eigenwilligen Eigenbrötler auf Trab zu halten...
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙