Print & Publishing
Werner Neumann
Autor
Bücher von Werner Neumann
Werner Neumann
Vogelsang-Warsin
Man wird doch wohl noch träumen dürfen? Wie könnte Vogelsang-Warsin im Jahr 2050 aussehen? Wie kam es zur Selbsttötung des Grafen von Rittberg? Was verbindet die Grafen von Enckevort mit den Orten Vogelsang, Warsin, Rieth, Bellin, Karlsdorf, Berndshof, Albrechtshof, Mönckeberg, Damgarten und Luckow? Wie viele Kinder, Vermählungen und Todesfällen gab es auf dem Schloss zu Vogelsang? Fragen über Fragen und die Antworten dazu stehen in diesem Buch auf 416 Seiten mit 167 Bildern. Erkunden auch Sie Vogelsang-Warsin und erfreuen Sie sich an der schönen Natur, den herrlichen Stränden am Oderhaff, dem einsamen Fischerhafen von Warsin, sowie besuchen Sie den Strand von Vogelsang. Durchstreifen Sie auch die anderen Orte, in denen die Grafen von Vogelsang sich niedergelassen hatten und versäumen Sie nicht die Erdbegräbnisstätte auf dem Friedhof von Vogelsang zu besuchen. Denn alle diese kleinen Orte östlich von Ueckermünde leben in Mitten einer intakten Natur und sind eine Reise wert.
Werner Neumann
Halberstädter Geschichten
132 historische Dokumente, Fotos und Postkarten von 1945 bis 1990 werden in diesem Bildband zur Geschichte Halberstadts in der DDR-Zeit präsentiert. Diesmal kamen nicht nur Fotografien, Fotos und Dokumente aus dem persönlichen Archiv des Autors zur Präsentation, sondern wurden auch von einigen Halberstädtern, Sigrid Nage (wohnt nicht mehr in Halberstadt), Helmut Wilke, Thilo Eulenburg, Heinz Erich Gustus, Rolf Hermann sowie Jörg Wenske, zur Verfügung gestellt. Sie konnten auch wichtige Hinweise zu diesen Bildern geben. Der überwiegende Teil dieser Dokumente und Fotos wurden bisher nicht veröffentlicht. Sie zeigen, wie sich das Leben in Halberstadt in der Zeit von 1945 bis 1990 gestaltete. Nehmen Sie sich die Zeit und schwelgen Sie beim Betrachten der Bilder in Erinnerungen.
Werner Neumann, Erik Kinting
Vogelsang
Vogelsang ist ein kleines vorpommersches Dorf an der Haffküste. Dieses Buch beschreibt Vogelsang und Umgebung vor 50 Jahren und schildert anhand zahlreicher Fotos die Veränderungen, die der Ort seit den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts er-fahren hat. Der Autor erinnert sich an seine Jugendzeit und beschreibt Tagesabläufe aus den 70er- und 80er-Jahren der ehemaligen DDR. Er vermittelt ein an-schauliches Bild vom damaligen Dorfleben und den Freizeitmöglichkeiten, die es zu jener Zeit gab. Neben einer eindrücklichen Schilderung Schönheit der Haffküste und zahlreichen aktuellen Ausflugs-tipps, enthält das Buch auch ein paar historische Informationen über die Geschichte Vogelsangs und die Familie der Grafen von Enckevort sowie ihr herrschaftliches Gut Vogelsang.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙