Print & Publishing
Walter Buchenau
Autor
Walter Buchenau, Jahrgang 1941, zweimal verheiratet, drei erwachsene Kinder und wenigstens ein halbes Dutzend Berufe: Schauspieler, Regisseur, Taxifahrer, Kellner, Nachrichtensprecher und seit Jahrzehnten Heilpraktiker in seiner Praxis in Mönchengladbach-Rheydt. Nach 2015 kam ein neuer hinzu: Autor. In „Santiago einfach, bitte!“ verarbeitete er seine Erlebnisse und Betrachtungen auf den langen einsamen Strecken des Jakobsweges. Nach einem Ausflug in die Welt der "unmöglichen Möglichkeiten" im seinem Erzählband "Der Trockenregen" (2018) handelt der Roman "Verstellte Wegzeichen" nun von den Gren...
Interview
Durch den Kontakt mit so vielen Menschen und ihren Problemen sowie Lebensumständen gibt es nicht viel, für das ich mich nicht öffnen oder interessieren könnte! Mitleid - nein! Mitgefühl -ja ! Wenn ich das Leid in mich hineinlassen würde, könnte ich für andere keine Stütze sein!
Das Leben ist ja bekanntlich der beste Lehrmeister und davon habe ich achtzig Jahre hinter mir! Außerdem lese und reise ich gerne.
Erst einml stehe ich noch immer mit Freude in meiner Praxis. Dann bauche ich wie eine junger Hund meinen Auslauf in der Natur. Oder ich sitze am Klavier, gehe ins Theater, fahre zu Ausstellungen, backe Plätzchen für die Bestückung eine Adventskalender usw.usw
Genau so !
Ein Thema treibt mich schon seit langem um: Macht! Was bringt Menschen dazu, Macht über andere ausüben zu wollen! Sie werden u.a. Autokraten, Diktatoren, oder unglaublich reich - und können trotzdem nur mit ihren einen Hintern in einem Bett liegen und einen Magen sich vollschlagen! Wozu also? Etwas, das nur im Kopf vor sich geht, ein Gefühl besser, größer, bekannter, wichtiger zu sein- und doch einmal sterben zu müssen! Das tröstet mich!
Bücher von Walter Buchenau
Walter Buchenau
Verstellte Wegzeichen
Die spannende Frage, was ein Komapatient in todgleichem Schlaf erlebt, wie sich ein Mensch im "Locked-in-Syndrom" fühlt und welche Konsequenzen für ihn und auch für seine Umgebung die neue Erfahrung nach sich zieht, durchlebt die Romanfigur in schmerzlicher Deutlichkeit.
Walter Buchenau
Der Trockenregen und andere Unmöglichkeiten
Der Trockenregen und die „unmöglichen Möglichkeiten“ befassen sich mit Problemen, an denen längst intensiv gearbeitet wird. Zum Beispiel: Regen zu machen. Wird es wirklich möglich sein, ihn zu erzeugen und nicht nur vorhandene Wolken abregnen zu lassen? Werden wir ein Medikament entwickeln können, das das Altern aufhält? – Wenn ja – mit welchen Folgen? Wird die Zeit, die bekanntlich „relativ“ ist – wie es Einstein schon errechnete – für uns manipulierbar? Dies sind einige der spannende Themen in den vorliegenden Geschichten.
Walter Buchenau
Santiago einfach, bitte!
Die Landschaften Nordspaniens, von den Höhen der Pyrenäen, über die Meseta in Leon/Kastilien, das Bierzo, über die Berge und Almen Galiziens, bis zur Atlatikküste – der Jakobsweg führt durch all diese Regionen, und auf ihm begegnet der Wanderer den unterschiedlichsten Menschen aus aller Herren Länder, die sich wie durch ein geheimes Band verbunden fühlen und ihre Geheimnisse miteinander teilen. Auch die eigenen, verschütteten Erinnerungen entstehen vor den Augen auf den einsamen Strecken, allein mit sich und seinen Gedanken. Daraus entstanden zusätzlich Gedichte über besondere Orte oder Emotionen und fiktive Dialoge.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙