Print & Publishing
Tino Dietrich
Autor
Tino Dietrich (*1976 in Hamburg) erlernte das Schreibhandwerk durch ein Fernstudium in Belletristik an der Schule des Schreibens in Hamburg sowie durch zahlreiche Web- und Seminare. Seitdem hat er unter diversen geschlossenen Pseudonymen publiziert. 2014 wurde seine Kurzgeschichte „Im letzten Winter“ bei einem Schreibwettbewerb von der Schule des Schreibens prämiert. Seit 2021 schreibt und veröffentlicht der Autor unter seinen realen Namen. Er ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e. V. (BVjA) sowie im Selfpublisher-Verband.
Interview
Was zeichnet dich aus?
Ich liebe das Schreiben und das Erschaffen fiktiver Orte und Handlungen. Aber in vielen meiner Romane und Geschichten verarbeite ich schlimme Ereignisse aus meinem Leben.
Woher nimmst du deine Ideen oder dein Wissen?
Direkt aus meinem Leben und das meiner Umwelt. Dort gibt es genug Material, das für Geschichten und Romane geeignet ist.
Womit verbringst du deine Zeit, wenn du keine Bücher schreibst?
Tatsächlich verbringe ich in meiner Freizeit viele Stunden mit meiner Frau. Wir teilen uns ein gemeinsames Hobby: Videospiele … Oder ich lese.
Wie geht es für dich weiter?
Ich arbeite derzeit an einer Romanreihe und zahlreichen Kurzgeschichten. Mittlerweile habe ich knapp 20 Manuskripte fertig, welche ich jetzt nacheinander fertigstellen werde. Es gibt also noch genug von mir zu lesen.
Auf welche Bücher dürfen sich deine Leser als nächstes freuen?
An einer Romanreihe. Der zweite Roman erscheint im 3. - 4. Quartal 2022. Weiterhin an "Kurzgeschriebenes Band 2", einer Kurzgeschichtensammlung, die im Dezember erscheint.
Bücher von Tino Dietrich
Tino Dietrich
Mila und Paul
Wie viele Chancen hat man, die große Liebe zu finden? Paul hat zu viel damit zu tun, an einer Angststörung zu leiden, Vater seines pubertierenden Sohnes Tim zu sein und mitten in der Scheidung von seiner Exfrau zu stecken, um sich diese Frage zu beantworten. Als Mila während alledem in sein Leben tritt, steht seine Welt kopf – und präsentiert ihm unverhofft die Antwort: Denn ja, auch geschiedene Teilzeitväter haben noch eine Chance darauf, die große Liebe zu finden. Der Beginn eines Lebens auf einem Berg aus Gefühlen. Die Liebe sucht sich ihren Weg, wie Wasser, das einer Quelle entspringt. Teil 1 der Reihe.
Tino Dietrich
Kurzgeschriebenes
Einige der Geschichten sind wahr. Sie sind ein Auszug aus dem Leben des Autors Tino Dietrich, was sich in den Geschichten deutlich widerspiegelt. Liebe, Trauer und das Schicksal sind die stillen Begleiter dieser Kurzgeschichten. Klappentext: 8 spannende Kurzgeschichten mit traurigem Unterton aus dem Norden. Das Schicksal schlägt immer dann zu, wenn es am wenigsten erwartet wird. Vielleicht lauert der Mörder an genau der Straßenecke, wo der tägliche Arbeitsweg entlang führt. Auch die eigene, vermeintlich sichere Wohnung mit dem geliebten Haustier könnte der entscheidende Ort sein. Gestorben wird bekanntlich immer … und überall. - Das Befragungszimmer - Unser Herr Diehsel - Wenn Sie sich findet - Ein Tag im Dezember - Adventszeit - Gewissheit - In Liebe, Terri - Bonus-Kurzgeschichte „Im letzten Winter“ (unlektoriert).
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙