Print & Publishing
Thomas Dunn
Autor
Der Autor Thomas Dunn wurde mit irischem Namen 1942 als Bürger von Zürich geboren. Heute lebt er im Münstertal, Kanton Graubünden. homepage: www.dunn.ch
Bücher von Thomas Dunn
Thomas Dunn
Ohne Gegenüber in der Gleichzeitigkeit
Vom "Glauben an den Geist" weiter zu "GLEICHZEITIGKEIT von Allem". Ein Buch für die Praxis: um zu schauen, ob das Kommen und Gehen der Dinge etwas auf sich hat und ob man selbst zeitlos ist. Besondere Reverenz wird einigen Zenmeistern aus dem altem China erwiesen. Aber das Wesen der Welt hat sich natürlich auch Hunderten, Tausenden von anderen Menschen kundgetan.
Thomas Dunn
GLEICHZEITIGKEIT, IMMER
Obwohl das Buch als Sachbuch deklariert ist, geht es nicht um Wissen und nicht um eine Sache. Es geht um einen befreiten Geisteszustand. GLEICHZEITIGKEIT, IMMER ist eine Art Weltformel. Wo sie nicht verstanden wird, ist sie lächerlich. Doch in diesem Buch hier wird sie Punkt um Punkt umschrieben und zur Anwendung gebracht. Und mir scheint, dass die Lächerlichkeit schwindet und die Formel sich als fruchtbar erweist, um besser zu verstehen, was eigentlich da ist, was geschieht, was wir erleben und selber sind. - Ich schreibe auf Deutsch, meiner Muttersprache. Es gab viele literarische Einflüsse, von denen ich besonders alte Schriften aus Indien und China schätze. Bei allem fühle ich mich dem humanistischen Geist verwandt, allerdings stelle ich nicht den „Menschen“ ins Zentrum, sondern nur sein innerstes Wesen, welches identisch ist mit GLEICHZEITIGKEIT, IMMER.
Thomas Dunn
Gleichzeitigkeit im Kosmos
GLEICHZEITIGKEIT ist eine Tatsache, nicht ein Begriff. Und das Wort steht für eine Tatsache da, die nicht zu begreifen ist. Ich habe in diesem Buch versucht, die Gedanken bis an eine Schwelle hin zu führen, wo sie eigentlich fallen gelassen werden müssten. Ein Überschreiten der Denksphäre ist zu Lebzeiten für Momente immerhin möglich.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙