Print & Publishing
Susanne Friedrich
Autor
Genieße die kleinen Dinge des Lebens – sie machen das Leben großartig. Susanne Friedrichs Leitspruch. 1965 wurde sie als Kind deutscher Eltern in Indien geboren. Weitere Lebensstationen in Singapur, London, Paris und Sankt Petersburg, Russland, folgten. Reisen prägten sie und schenkten ihr vier Sprachen, genau wie unzählige Eindrücke und Erinnerungen. Gesammelt hat sie das Erlebte zu Beginn durch die Linse ihrer Kamera. Bilder erzählen Geschichten. Später wechselte sie von der Linse zum Stift. Zeit, Geschichten zu erzählen - immer mit der nötigen Prise Humor und einem dicken Augenzwinkern. ...
Bücher von Susanne Friedrich
Susanne Friedrich
Notizen in der Kälte
In „Notizen in der Kälte“ erzählt die Autorin von ihren Erlebnissen als Frau eines deutschen Jungunternehmers ohne Sicherheitsnetz und doppelten Boden in einem vom Tumult und Umbruch geprägten Russland der späten Neunzigerjahre. In einer Zeit, als zahlreiche Russen eine neue und bessere Zukunft im Westen suchten, entschieden sie sich, den entgegengesetzten Weg zu gehen und sich in einem Land niederzulassen, das auch heute noch keine perfekte Plattform für den Aufbau einer neuen Existenz bietet. Der Titel des Buches ist ein Hinweis darauf, worum es in diesem Buch geht – den täglichen Eindrücken der Autorin in Sankt Petersburg, wo sie sich trotz zahlreicher Auslandserfahrungen zum ersten Mal in ihrem Leben fremd fühlt. Auch an Erzählungen über zwischenmenschliche Erfahrungen wird nicht gespart. „Notizen in der Kälte“ wird den Leser nicht kalt lassen, sondern ihm Mut machen neue Wege furchtlos zu beschreiten. Pressestimmen: „Gut, dass es in Russland nicht nur Politik gibt.“ – Sovsekretno, Moskau „Ein Buch zum Erwärmen.“ – Moskau Deutsche Zeitung
Susanne Friedrich
Butterbrot und Liebe
Hannah geht ganz in ihrer Marketingkarriere auf. Als sie den Butterbrot-Gastronom und Frontalduzer Christoph nach einer kurzen Affäre abserviert, denkt sie noch immer alles unter Kontrolle zu haben. Womit sie nicht gerechnet hat: Christoph glaubt an das große Liebesglück. Doch um Hannahs verschlossenes Herz zu knacken, reichen Träume allein nicht. Kurz entschlossen springen Christoph alle zur Seite: seine resolute Mutter Ulli, sein bester Freund Attila, seine herzensgute Kollegin Ellie und sogar Hannahs Vater Albers, der selbst ein wenig Glück verdient hat …
Susanne Friedrich
Monstertörtchen
Jojo sucht händeringend nach einer Lösung für sein konzeptloses Café im Kiez der Bergmannstraße. Er steht kurz vor dem Aus. Die vom Erfolg verwöhnte Viktoria wird eiskalt von einer Bruchlandung erwischt und verschanzt sich in einer Kreuzberger Mansarde. Als sie auf Jojo trifft, entsteht eine explosive Mischung, die schnell zündet. Nur mit Tommy hat sie nicht gerechnet ...
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙