Print & Publishing
Stefan Luckhaus
Autor
Stefan Luckhaus ist Informatiker mit mehr als 35 Jahren Berufserfahrung. Er ist seit 1981 in der Softwareentwicklung tätig und schloss 1988 sein Informatikstudium in Frankfurt als Dipl.-Ing. (FH) ab. Danach war Stefan Luckhaus 10 Jahre selbständig. Seit 1998 ist er Mitarbeiter der PASS Consulting Group (www.pass-consulting.com). Dort war er anfangs als Entwickler tätig. Später leitete er mehrere internationale Entwicklungsprojekte und ist heute für die Verfahrenstechnik zur Softwareentwicklung und das Qualitätsmanagement verantwortlich. Die Fachgebiete von Stefan Luckhaus sind Softwaremetr...
Bücher von Stefan Luckhaus
Stefan Luckhaus
Risiken in der IT: Erkennen - Steuern - Verbessern
Managementsysteme werden für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke benötigt. Dazu gehört die Führung eines Unternehmens ebenso wie die Steuerung eines IT-Vorhabens oder auch die Einhaltung eines Qualitäts-, Umwelt- oder Informationssicherheitsstandards. Sie zeigen dem Management Ziele auf und geben ihm bewährte Methoden zur Zielerreichung ebenso wie die zugehörigen Steuer- und Kontrollmechanismen an die Hand. Dieses Buch beschreibt anhand eines leicht umzusetzenden Modells mit vielen Praxisbeispielen aus der IT, wie der Kernprozess des Risikomanagements innerhalb eines solchen Managementsystems funktioniert. Hauptmerkmal des Modells ist die zyklische Wiederholung des Erkennens und Bewertens von Chancen und Risiken und der anschließenden Fokussierung aller Folgeaktivitäten auf das Wesentliche, insbesondere die Anwendung angemessener Optionen zur Risikobehandlung. Ein weiteres Merkmal des Modells ist seine permanente Verbesserung. Das Buch beschäftigt sich mit der Wirtschaftlichkeit des Risikomanagements und liefert Anregungen zur Optimierung mit Hilfe bewährter Methoden der IT wie Standardisierung und Automatisierung.
Stefan Luckhaus
Cost Estimation in Agile Software Development
Whenever software is developed based on contracts with binding agreed conditions it is exposed to risks; conditions such as the delivery of a clearly defined functional scope at a fixed price and at an agreed delivery date. Many of these risks can be mitigated by the principles of agile development. Being able to navigate projects within all agreed parameters requires cost estimation methods to be integrated into planning and controlling processes. In order to prevent these methods from eroding the advantages of agile development, they must be rapidly applicable - ideally automatable - and allow for self-calibration after every sprint. This book illustrates, how size metrics can be utilised profitably in software development processes oriented towards agile values. It points out differences and restrictions, how the accuracy of cost estimations can be increased with each sprint and examines the feasibility of automated measurements.
Stefan Luckhaus
Aufwandsschätzungen in der agilen Softwareentwicklung
Softwareentwicklung unterliegt Risiken, sobald sie an feste, vertraglich vereinbarte Rahmenbedingungen gebunden ist; Rahmenbedingungen wie die Lieferung eines festen Funktionsumfangs zu einem festen Preis und an einem vereinbarten Liefertermin. Viele dieser Risiken können durch die Prinzipien agiler Softwareentwicklung gemindert werden. Die Planung und Steuerung, um Entwicklungsprojekte innerhalb dieser Parameter navigieren zu können, erfordert außerdem Methoden zur Aufwandsschätzung. Damit diese die Vorteile agiler Entwicklung nicht mindern, müssen sie schnell anwendbar, im Idealfall automatisierbar sein und sich nach jedem Sprint selbst kalibrieren. Dieses Buch beschreibt, wie Umfangsmetriken in der Praxis einer an agilen Werten orientierten Softwareentwicklung gewinnbringend eingesetzt werden können, welche Unterschiede und Einschränkungen es gibt, wie die Genauigkeit der Aufwandsschätzungen mit jedem Sprint erhöht werden kann und wie automatisierte Messungen möglich sind.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙