Print & Publishing
Rolf Ohlendorf
Autor
Rolf Ohlendorf blickt in "Osterode und Hannover waren mir nie so nah!" auf ein spannendes Leben, die Theaterwelt und ein Stück Kulturgeschichte zurück. Der Autor kam 1953 als Nachkömmling des Waffelbäckers Willi Ohlendorf und seiner Ehefrau Anna in der Hildesheimer Oststadt durch eine Hausgeburt auf die Welt. Er wuchs dort auch als jüngstes von vier Geschwistern auf. Im Alter von 41 Jahren (nach dem Tode seiner Mutter) zog er 1994 endgültig nach Hannover zu seinem Lebenspartner, der in ihm die Liebe zum Theater geweckt hatte. In seiner Biografie beschreibt er auf unterhaltsame und mitreißende...
Newsroom
Rolf Ohlendorf
  über  
Osterode und Hannover waren mir nie so nah!

Es ist immer wieder spannend schön, wenn über meine Biographie Rezensionen veröffentlicht wurden und man sie seiner Leserschaft präsentieren kann!
Auf der Homepage vom Theater Südstädter Komöd'chen e. V. ist diese für Euch hier als Link "PDF - Ein Zeitzeuge berichtet" nachlesbar.

Viel Spaß und ich hoffe, es macht Sie neugierig auf eine nicht nur spannende Theaterzeit!
Herzlichst
Ihr & Euer
Rolf Ohlendorf

Rolf Ohlendorf
  über  
Osterode und Hannover waren mir nie so nah!

Autobiografie erschienen: Rückblick auf die Kindheit Anfang der 50ger Jahre
Für Jüngere ist es ein Ausflug in eine andere Welt, bei Älteren werden vielleicht eigene, ähnliche Erinnerungen geweckt.


Verehrte Zuschauer, Freunde und Bekannte,
und Fans vom
Theater Südstädter Komöd'chen e. V.
Hannoversches Show Ensemble e. V.

mit seiner veröffentlichten Biographie gibt es nicht nur ein Blick auf die Kindheit von Rolf Ohlendorf in Hildesheim und eine besondere Verbindung zu Osterode am Harz! Erst recht im späteren Alter, dann als Erwachsener, ebenso zu Hannover! So berichtete die Presse! Mehr erfahrt Ihr hierzu unter folgenden Links & Rezensionen:

Freitag, 24. 01. 2020 | Stadtreporter

15.04.2020 | HAZ

01.08.2020 | Stadtkind

Aufgewachsen bin ich in Hildesheim und lebe jetzt seit über drei Jahrzehnten in Hannover. Habe hier die vielseitigen, kulturellen Tätigkeiten durch den engagierten Theatermacher Peter Gärtner kennen- und lieben gelernt. Nach über 22 Jahren Engagement im (Amateur)Theaterbereich, gab es für mich als langjährig Kulturschaffenden in Hannovers Südstadt ereignisreiche Jahre mit dem  Theater Südstädter Komöd'chen e. V. sowie dem  Hannoversches Show Ensemble e. V. Seit zwei Jahrzehnten agiere ich in beiden Ensembles und fiebere jeder Premiere entgegen. Auch besondere Begebenheiten streiften mein Leben, wie im beruflichen Werdegang und vor allem im privaten Umfeld. Inhaltlich wird nicht nur auf private Ereignisse zurückgeblickt

Die Leser erfahren in "Osterode und Hannover waren mir nie so nah!" auch mehr über meine kritischem Zeitepochen, und die Entwicklung in meinem Theaterleben bis heute. Inhaltlich geht es um mehr als nur private Ereignisse. Diese Autobiografie ist insbesondere ein Stück Zeit- und Kulturgeschichte und gibt zudem auch überraschende Einblicke in beide Kulturinstitutionen! Deshalb habe ich diese vielen Ereignisse als biographische Lebensgeschichte verfasst.

Freuen Sie sich auf eine ungeschminkte Darlegung
in allen meinen zu berichtenden Lebenslagen!
Ich würde mich sehr freuen, wenn das Buch bei Ihnen & Euch Interesse weckt.
Für weitere Informationen & Anfragen und ein mögliches Feedback,
stehe ich gern hier über Facebook zur Verfügung.

Ein „Herzliches Vorhang auf“
vom Autor & Biograph Rolf Ohlendorf
Web:
Hannoversches Show Ensemble e. V.
Facebook: Theater | Show

Osterode und Hannover waren mir nie so nah!

Eine Lebensgeschichte
Von Rolf Ohlendorf, Peter Gärtner
Angaben zum Autor: Rolf Ohlendorf wurde am 11. März 1953 in Hildesheim geboren und wuchs dort auch als jüngstes von vier Geschwistern auf. Im Alter von 41 Jahren (nach dem Tode seiner Mutter) zog er...
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙