Print & Publishing
Peter Schlifka
Autor
Peter Schlifka wurde 1956 im mecklenburgischen Stavenhagen geboren. Schlifka studierte Gesellschaftswissenschaft und Kriminalistik. Heute lebt Peter Schlifka in Berlin. Lange Jahre war er hier als Kriminalist tätig. Die Erfahrungen und Erlebnisse aus dieser Zeit fließen in seine Bücher ein.
Bücher von Peter Schlifka
Peter Schlifka
Rache aus zweiter Hand
Eine Frau wird vergewaltigt, sie und ihr ungeborenes Kind ermordet. Ihr Ehemann verletzt. Die Polizei kennt die Täter, kann ihrer aber nicht habhaft werden, da diese sich ins Ausland abgesetzt haben. Die Polizei ist machtlos. Völlig verzweifelt sinnt der Mann auf Rache. Eine Organisation tritt an ihn heran, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Straftäter zu verfolgen, die durch die Justiz nicht belangt werden können, oder wo ein ausreichendes Strafmaß gesetzlich nicht möglich ist. Ziel der Organisation ist es Menschen zu helfen, die begangenes Unrecht nicht auf sich beruhen lassen wollen. Der Mann sagt zu! Die Handlung des Buches, sowie alle Personen, deren Taten und Äußerungen sind frei erfunden. Dieses Buch hat auch nicht die Absicht bestimmte Personen oder Personengruppen zu diskriminieren, sondern will aufzeigen, wozu Menschen fähig sein könnten, wenn ihnen furchtbares Leid angetan wird. Das Rechtsystem in der demokratischen Welt lässt der Selbstjustiz keinen Raum und das ist auch gut so. Aber es sollte alle Möglichkeiten der Strafverfolgung ausnutzen, nicht nur um Verbrecher zu bestrafen, sondern auch um die Menschen vor ihnen zu schützen. Denn was wäre wenn…
Peter Schlifka
DOPPELTOD
Oberkommissar OIsen, inzwischen zum Hauptkommissar befördert und sein Adlatus Kriminalobermeister Schulzendorfer sind erneut die Haupthelden dieses Kriminalromanes. (Siehe Kriminalroman Mörderauge) Befördert und versetzt in ein neues Aufgabengebiet, müssen sie sich nicht nur mit einem Mord ohne scheinbares Motiv, ohne Zeugen und natürlich wieder ohne Spuren herumschlagen, sondern auch noch, mit Straftaten im polizeilichen Umfeld befassen. Hochspannung ist garantiert.
Peter Schlifka
Mörderauge
Planlos und ohne erkennbares Motiv sucht sich der Mörder seine Opfer. Er hinterläßt keine Spuren die auf ihn deuten. Nur die hinterhältige und grausame Mordmethode ist immer dieselbe. Wahllos mordet er und versetzt die Stadt in Angst und Schrecken und die Polizei in Ratlosigkeit. Nur einer kennt den Mörder. Aber kann er es auch beweisen?
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙