Print & Publishing
Paul Schurr
Autor
Paul Schurr, Jahrgang 1965, schreibt seit 1980 Gedichte und Texte, 1998 schließlich seinen ersten Roman "Waitomo". Nach dem Abitur 1985 studierte Schurr bis Ende 1993 Kunsterziehung, arbeitet außerdem seit 1990 als Reiseverkehrskaufmann. Seit 1994 bestreitet er seinen Lebensunterhalt hauptsächlich über die Tätigkeit im Reisebüro und als freischaffender Künstler. Als Schriftsteller trat er in der Vergangenheit immer wieder durch Lesungen und Veröffentlichungen in Erscheinung, hauptsächlich im Bereich der Poesie. Die Gedichtesammlung "Im immerzu Werden" beinhaltet 160 lyrische Texte aus d...
Bücher von Paul Schurr
Paul Schurr
IM IMMERZU WERDEN
Die Gedichtesammlung "Im Immerzu Werden" präsentiert 160 Texte des Dichters Paul Schurr, die er zwischen 1980 und 2020 verfasste. Das Buch repräsentiert somit auch eine (ziemlich poetische) Autobiographie über 40 bewegte Jahre im Leben eines Menschen.
Paul Schurr
Waitomo
Der autobiographische Roman "Waitomo" erzählt von der Bedeutung des Reisens und der Formulierung einer Lebensphilosophie, die die Kraft des Schönen in den Dingen beschwört. Diese Kraft vermag den Einzelnen maßgeblich auf seinem Weg zu einem friedlichen Miteinander sowohl mit seiner Umwelt als auch dem eigenen Ich zu unterstützen. "Waitomo" ist eine Liebeserklärung an die Erde und die Menschen.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙