Print & Publishing
Niels Fischer Demuth
Autor
Niels Fischer Demuth hat sich in seiner praktischen Arbeit als FOI-Therapeut und Physiotherapeut auf chronische Wirbelsaulen- und Gelenkerkrankungen spezialisiert. Neben seiner praktischen Arbeit in der Praxis ist er seit 2008 als Dozent fur das Ausbildungsinstitut fur Funktionelle Orthonomie und Integration FOI tatig. Ferner hat er drei erfolgreiche Praxen aufgebaut und unterstutzt Therapeuten und Therapeutinnen beim Aufbau ihrer Praxis. Niels Fischer Demuth wurde 1974 in Deutschland geboren und lebt seit 2007 mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Binningen bei Basel in der Schweiz.
Bücher von Niels Fischer Demuth
Niels Fischer Demuth, Axel Berg
Operation
Verletzungen, Schwierigkeiten mit dem Bewegungsapparat und in Folge dessen eingebüßte Lebensqualität. Das sind Probleme, die mehr Menschen betreffen, als man denkt. Was tun in so einem Fall? Die scheinbar natürliche Antwort: Operation. Doch ist sie immer notwendig? Diese Frage, so einfach sie auch klingt, ist auf den zweiten Blick höchst komplex. Denn der Weg zur OP ist oftmals gepflastert von Angstmacherei und einem System, welches nicht zwingend die Gesundheit des Patienten in den Vordergrund stellt. Operationen werden so vom Gesundheits- zum Wirtschaftsunternehmen. Was aber wäre, wenn man beispielsweise über die Hälfte der Rückenoperationen vermeiden könnte? Was wäre, wenn statt der Diagnose der Menschen wieder in den Fokus gestellt würde? Würde das System kollabieren? Oder würde etwas Neues entstehen? Genau das wollen wir in diesem Buch vorschlagen: Einen neuen Lösungsansatz! --- Niels Fischer Demuth wurde 1974 in Deutschland geboren und lebt seit 2007 mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Binningen in der Schweiz. Er hat sich in seiner praktischen Arbeit als FOI®-Therapeut und Physiotherapeut auf chronische Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen spezialisiert. Neben seiner praktischen Arbeit in der Praxis ist er seit 2008 als Dozent für das Ausbildungsinstitut für Funktionelle Orthonomie und Integration FOI® tätig. Ferner hat er drei erfolgreiche Praxen aufgebaut und unterstützt Therapeuten und Therapeutinnen beim Aufbau ihrer Praxis. Axel Berg wurde 1965 in Deutschland geboren, hat vier Kinder und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Bielefeld. Er ist seit 1993 selbstständig und hat sich als FOI-Therapeut auf chronische Wirbelsäulen- und Gelenktherapie spezialisiert. Von 2013 bis 2016 war er als Dozent im Ausbildungsinstitut für Funktionelle Orthonomie und Integration FOI® tätig. Er führt drei erfolgreichen Physiotherapiepraxen und arbeitet zusätzlich als Coach für selbstständige Physiotherapeuten.
Niels Fischer Demuth
Bangemachen gilt nicht
Nicht selten erhält der Patient eine Diagnose für seine körperlichen Beschwerden oder stellt sie sich aufgrund seiner Symptome und den dazu passenden Informationen aus dem Internet selbst. Die erhaltene Diagnose zu verstehen und die Informationen aus dem Internet für sich richtig zu deuten, ist nicht immer leicht und oft resultieren daraus Angst und Verzweiflung. »Bangemachen gilt nicht!« bietet jedem Patienten mit Beschwerden und Schmerz-zuständen am Bewegungsapparat einen einfach verständlichen Leitfaden. Es zeigt einen Weg auf, seine Diagnose zu verstehen, und der Leser findet darüber hinaus auch noch leicht verständliche Ansätze zur Lösung der Probleme. Dieses Buch ist weder ein Ratgeber im Stile von »Das große Buch der Diagnosen« oder ähnlich noch ist es ein Selbsthilfewerk oder ein medizinisches Lexikon. Vielmehr soll dieses Buch ein Stück Aufklärungsarbeit leisten. Es hat den Anspruch, den Menschen, um den es in der Therapie geht, wieder in den Mittelpunkt zu stellen und ihm einige Möglichkeiten und Alternativen aufzuzeigen, wie man seine Beschwerden in den Griff bekommen oder zumindest lernen kann, besser mit ihnen umzugehen.
Niels Fischer Demuth
Neuanfang
Die therapeutische Praxis ist, wie das Gesundheitssystem generell, im Wandel. Die Therapeutinnen und Therapeuten von morgen werden vom »Heilhilfsberufler« zum Spezialisten für ihren therapeutischen Bereich. Dieser Wandel birgt neue Herausforderungen, aber auch Chancen. Die meisten, die in diesem Berufsfeld arbeiten, haben einen großen therapeutischen Handwerkskoffer mit allem, was sie für ihre Patienten benötigen. Die wenigsten von ihnen haben jedoch ein Betriebswirtschaftsstudium durchlaufen oder Kenntnisse im Bereich Marketing/PR. Um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es eines Umdenkens im Aufbau der therapeutischen Praxis. »Neuanfang« zeigt einen Weg auf, dem der Leser leicht folgen kann, um beim Aufbau oder der Umstrukturierung der eigenen Praxis vom »Warum« über das »Wie« sicher zum Ziel zu gelangen. Das Buch setzt genau da an, wo eine erfolgreiche Praxis beginnt: bei einem selbst. Zahlreiche Tipps und Hilfen unterstützen den Leser dabei, eine auf den eigenen Werten basierende erfolgreiche Praxis zu entwickeln. »Neuanfang« ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis, von Mensch zu Mensch. Es ist kein Lesebuch, es ist vielmehr ein »Workbook«, ein Arbeitsbuch, das den Leser zielgerichtet auf dem Weg in eine erfolgreiche Praxis geleitet.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙