Print & Publishing
Monika Furger
Autor
Monika Furger wurde 1955 auf einem kleinen Bauerngütlein in der Innerschweiz geboren, mit einer cerebralen Lähmung. Auf schwierige erste Jahre folgten ein Heimaufenthalt, eine Haushaltslehre, Anstellungen in einem Spital, einem Altersheim und in verschiedenen Familien als Kindermädchen. Auch als motorisierte Briefträgerin war sie unterwegs mit ihrem „roten Blitz“. Immer wieder hatte sie Schicksalsschläge zu verkraften und immer wieder fasste sie neuen Mut und Hoffnung. Heute lebt sie in einer betreuten Wohngemeinschaft im Kanton Luzern.

Totgeschwiegen

Der Bruder meiner Mutter ist mein Onkel. Und die Schwester meines Vaters meine Tante. Einfach und lapidar. Aber warum es auch noch ganz anders ist … Ein Inzestopfer erzählt
Von Monika Furger
Eine beschauliche Wanderung auf einem Panoramaweg bei Sonnenschein war es nicht, das Leben, wie es Monika Furger kennengelernt hat. Ihr Lebensweg führte durch Nacht, Nebel und Kälte, vorbei an Abgründ...
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙