Print & Publishing
Karl Leberl
Autor
Der Autor hat vor kurzem das Buch "Die Klimafrage" veröffentlicht. Die Beschäftigung mit diesem Thema hat ihn auf die Idee gebracht, ein Kinderbuch zu verfassen. Darin versucht er, Kindern ab 6 bis 10 Jahren den Treibhauseffekt zu erklären, ohne ihn so zu benennen. Es ist auch nicht die Rede von CO2, sondern es wird von guten und schlechten Gasen gesprochen. Mit einem einfachen Experiment wird klargemacht, was ein Gas überhaupt ist. Es soll Interesse für dieses Thema geweckt werden ohne wissenschaftliche Erklärungen, die für dieses Alter nicht zielführend sind. Diese sind späteren Altersstu...
Bücher von Karl Leberl
Karl Leberl
O je - bei uns wird es jedes Jahr wärmer
Die Jungen Anton und Leo sowie das Mädchen Clara haben gehört, dass es jedes Jahr bei uns wärmer wird und dass Gas dabei eine Rolle spielt. Deshalb wollen sie über Gas etwas wissen. Dazu dient ein Experiment, das sie selbst oder mit Hilfe ihrer Eltern durchführen können. Mit Fotos und Zeichnungen wird gezeigt, was "gutes" Gas und "schlechtes" Gas ist. Auf die genaueren wissenschaftlichen Bezeichnungen der Gase wird bewusst verzichtet. Dies ist höheren Jahrgängen vorbehalten. Die negativen Folgen der Erderwärmung werden dargestellt, aber auch der Ausweg aus diesem Dilemma. Anregungen für Berufsausrichtungen in diesem Zusammenhang werden gegeben.
Karl Leberl
Die Klimafrage
Das Buch legt dar, dass sowohl wissenschaftliche Studien wie auch die Expertise des Weltklimarates die menschengemachte Erderwärmung als real einschätzen. Als Reaktion der Staatengemeinschaft ist das Pariser Klimaschutzabkommen entstanden. Lediglich 3 von 198 Staaten haben es nicht ratifiziert: USA, Syrien, Nicaragua. Deutschland hat 2,5% des Volumens zu verantworten und es sind Maßnahmen ergriffen worden, mit denen dieses Ziel erreicht werden soll. Die wichtigsten Veränderungen in den Sektoren Verkehr, Wärmegewinnung und Stromerzeugung werden aufgezeigt.Ein radikaler Umbau in allen Bereichen, wo fossile Stoffe eingesetzt werden, muss erfolgen. Das ist eine Herkulesaufgabe für fast alle Technikbereiche. An verschiedenen Beispielen wird das klargemacht. Der Leser erweitert sein Wissen über den erforderlichen Umbau und kann Fragen auch an die Politik besser formulieren. Schüler können für ihre Berufswahl Anregungen erhalten, weil sich mit dieser Herausforderung völliges Neuland auftut.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙