Print & Publishing
Helmut Schnell
Autor
Helmut Schnell, Jahrgang 1952, ist dankbar für ein erfolgreiches und unfallfreies Arbeitsleben. An der Schwelle vom aktiven Berufsleben in den Ruhestand hält er inne, um sich bewusst vom Tagesgeschäft zu lösen und sich durch eine spirituelle Wanderung auf uralten Pilgerwegen auf den letzten Lebensabschnitt vorzubereiten. Er geht bewusst alleine, um für Gespräche mit zufällig getroffenen Menschen offen zu sein. In 2 Etappen macht er sich auf den Weg vom Donautal – Tuttlingen bis zum Grabmal des heiligen Petrus.

Über den Jakobsweg und die Via Francigena zu Fuß nach Rom

Von der Schwäbischen Alb auf alten Pilgerwegen zum Grab von Petrus
Von Helmut Schnell
Die erste Etappe führt den Autor vom Donautal über den Linzgauer Jakobsweg an den Bodensee. Von dort über den „Schwabenweg“ nach Einsiedel und weiter dem Schweizer Jakobsweg folgend über Fribourg nach...
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙