Print & Publishing
Helmut Alex
Autor
Helmut Alex Jahrgang 1943, geb. in Königsberg/Ostpr. 1945 Flucht über die Ostsee nach Mecklenburg, später Sachsen, im Frühjahr 1965 eine weitere Flucht – durch – Stacheldraht und Minenfeld – nach Niedersachsen. Vater fünf Jahre in russischer Gefangenschaft. In meinem Elternhaus erhielt ich also die Prägung, die mein halbes Leben lang anhielt. „Russland und die Russen sind der Inbegriff des Bösen.“

Stalingrad

"meine Gefangennahme" im Sommer 2015 , ein Tagebuch
Von Helmut Alex
Um ein Syndrom abzubauen musste ich dort hin. Über 3000 km mit dem Pkw von Hannover nach Stalingrad. Ein spannendes Ansinnen mit überraschendem Ergebnis. Viele Eindrücke, Erlebnisse und menschliche Be...
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙