Print & Publishing
Hans Egli-Gottier
Autor
Hans Egli-Gottier, geb. 1940, Erstberuf El. Ing. HTL. Anschliessend Studium der Pädagogik und Sozialpädagogik. Tätig als Lehrer und Erzieher für Kinder und Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf. Von 1990 bis 2006 Leitung der Höheren Fachschule (HF) für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Sozialtherapie, HFHS in Dornach / Schweiz.
Bücher von Hans Egli-Gottier
Hans Egli-Gottier, Dr. Matthias Feldbaum
Einzigartiges in Kinderzeichnungen
Kinder können viel mehr, als wir glauben! Dieser Satz stammt aus meinem Buch «Geheime Botschaften – Was Kinderzeichnungen offenbaren», auf dem dieser Band basiert. Früher behandelte Themen werden aufgegriffen und weiter geführt. Neues kommt hinzu und es wird auf die Bedeutung eines freilassenden Arbeitsklimas hingewiesen, wo Kinder ihr persönliches Potenzial frei entfalten können, ohne von «Fördereinheiten» früh beeinflusst zu werden. Auch wird auf den großen Wert von Ruhe und Besinnlichkeit als erzieherische Ergänzung zu Unrast und täglicher Geschäftigkeit hingewiesen. Die Schlussfolgerungen entsprechen nicht den gewohnten Erfahrungen. Sie werden deshalb überraschen. Auch dieses Mal gilt es wieder der eigenständigen und geheimnisvollen Bildersprache der Kinder die nötige Aufmerksamkeit zu schenken und ihrer Tiefsinnigkeit nachzuspüren.
Hans Egli-Gottier
Geheime Botschaften
Kinder können viel mehr als wir glauben! In ihren ersten Zeichnungen ist sehr viel angelegt und noch wenig festgelegt. Schon bald schaffen sie archetypische Menschenbilder – die Kopffüßler. Diese stehen auf den eigenen Beinen und zeigen der Welt ihr Gesicht. Zur Welt der Kinder gehört der ganze Kosmos – Sonne, Mond und Sterne. Manche Kinderzeichnungen überraschen mit rätselhaften Gestaltungen, die an die Spiritualität vergangener Hochkulturen erinnern. Nur allmählich übernehmen die Kinder Konventionen und Lehrmeinungen der Erwachsenenwelt. Doch: Erwachsene glauben, dass die Welt so ist, wie sie ihnen beigebracht wurde, und sie wollen schon früh zeigen, wie Kinder die Welt zu sehen haben... Der eigenständigen und geheimnisvollen Bildersprache der Kinder gilt es, die nötige Aufmerksamkeit zu schenken und ihrer Tiefsinnigkeit nachzuspüren.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙