Print & Publishing
Daniel Himmelberger
Autor
Daniel Himmelberger & Saro Marretta Daniel Himmelberger wurde 1957 in Bern geboren. Arbeitet dort als Schriftsteller und Musiker. Präsident des Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller Vereins (BSV). Mitarbeit beim MAD-Theater als Musiker und Komponist. 1999 Meisterkurs beim amerikanischen Jazz-Pianisten Kenny Barron. Mehrere CD-Veröffentlichungen als Musiker (Pianist). Buchveröffentlichungen: "Der Straßenmörder", Kriminalroman, Erpf Verlag, Pendragon Verlag,2009 (2. Auflage), tredition Verlag, 2022 (3.Auflage) und Hörbuch, Sprecher Thomas Piper, 2011 (audio media verlag, München). "Kas...
Interview
Was zeichnet dich aus?
Ich bin zuverlässig, habe aber auch Humor und viel Fantasie. Wenn ich einmal an etwas arbeite, so gebe ich nicht so schnell auf ...
Woher nimmst du deine Ideen oder dein Wissen?
Ich habe im Leben viele Dinge gelernt und angepackt, habe auch lange an verschiedenen Schulen unterrichtet und so meinen Horizont erweitert. Noch heute erlerne ich gerne neue Musikstücke auf dem Klavier oder schreibe mit Freude und Leidenschaft an einem neuen Text.
Womit verbringst du deine Zeit, wenn du keine Bücher schreibst?
Musik ist meine zweite Leidenschaft. Ich höre und spiele gerne neue Musik, vor allem Jazz und Latin-Stücke, aber auch besinnliche Klassik. Weiter gehe ich gerne auf Reisen und kann dabei neugierig wie ein Kind fremde Länder erforschen.
Wie geht es für dich weiter?
Ich schreibe und musiziere weiter, solange ich die Energie dafür aufbringe.
Auf welche Bücher dürfen sich deine Leser als nächstes freuen?
"Die Leiche im Schnee - 46 Kurzgeschichten", die ich zusammen mit Saro Marretta geschrieben habe und die Neuausgaben meines Kriminalromans "Der Strassenmörder" und meines Künstlerromans "Kaspar - Café des Pyrénées".
Bücher von Daniel Himmelberger
Daniel Himmelberger, Saro Marretta
Die Leiche im Schnee
Polizeiassistent Beppe Volpe aus Neapel und Kommissarin Katharina Tanner von der Kripo Bern sind die Protagonisten in den 46 Kurzkrimis, die zum grössten Teil in Bern oder in Palermo spielen. Vergnügliche, leichte Gaunergeschichten, grösstenteils mit einem Augenzwinkern erzählt.
Daniel Himmelberger, Saro Marretta
Spurensuche
"Spurensuche" ist der dritte Kriminalroman des Autorenduos Daniel Himmelberger und Saro Marretta. Wiederum ermitteln die Berner Kommissarin Katharina Tanner und ihr neapolitanischer Assistent Beppe Volpe in einem kniffligen Fall mit schweizerischer Gründlichkeit und südländischem Flair.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙