Print & Publishing
Anna Roth
Autor
Anna Roth, geboren in Köln. Die in Königswinter lebende Autorin ist Dipl.-Theologin, verheiratet, Mutter von fünf Kindern; außerdem hat sie sieben Enkelkinder. Sie studierte katholische Theologie in Bonn, Valendar und Sankt Augustin. Der Schwerpunkt ihrer Autorentätigkeit liegt bei der Mariologie und anderen theologischen und philosophischen Themen. In diesen Themenblock gehören z.B. Fragen wie: Was geschieht mit uns nach dem Tod? Freitod und was dann? Die Geistseele und das ewige Leben, etc. Unter dem Titel: LITERATURSOFA hält Anna Roth fortlaufende Vorträge und Poesi...
Bücher von Anna Roth
Anna Roth, Angelika Fleckenstein
Rosenduft des Lebens
Anna Roth: Rosenduft des Lebens Was verbirgt sich hinter dem Rosenduft des Lebens? Gibt es ihn wirklich? Ist er erfahrbar? Oder begegnen uns in diesem stilvollen Lyrikband nur Phantasiegebilde und Träumereien? Anna Roth versteht es meisterhaft, ähnlich wie in ihren beiden bereits erschienenen Lyrik Bänden mit dem Titel Rosenduft der Liebe, auch in diesem Band Rosenduft des Lebens eine nuancierte Balance aufzuzeigen die da ist zwischen dem erfahrbaren Leben, d.h. der Wirklichkeit an sich, die meist grau eingefärbt daherkommt, und den schönen Dingen des Lebens, die uns ja auch begegnen, die wir ersehnen und nicht mehr loslassen wollen. Und sie ist bemüht uns ständig in diese Welt des Glücks, der Vorstellungen und Träume, aber auch in eine Welt der Lebensbewältigung zu führen, das bedeutet, es gibt einen Optimismus, der unbesiegbar ist, wenn ich daran glaube. Hinter dieser Kulisse der positiven Lebensgestaltung, des Versuchs auch über den christlichen Glauben und der christliche Philosophie zu reflektieren und die Denkergebnisse in den Teig des gelebten Lebens, der Lebenserfahrung einzurühren entdecken wir dann plötzlich ganz spontan, ohne Vorwarnung die Lebensganzheit. Nichts bleibt ausgeblendet. Und es ist eben diese Lebensganzheit, die sich zwischen den beiden Polen von positiv und negativ abspielt, wobei die Autorin sehr bemüht bleibt, den christlichen Glauben als Grundpfeiler, der Lebensbrücke, über die wir alle gehen müssen, zu verankern, und mit ihm den Lebensteig zu würzen, ihm Geschmack zu geben, damit die Lebensganzheit nicht nur genießbar bleibt, sondern unsere Phantasie anregt, uns in Träume eintaucht, die uns am Morgen zärtlich mit dem Rosenduft des Lebens wachküssen. Ein gelungener Lyrik Band, der sowohl durch seine Themenvielfalt als auch und vor allem durch seine gedankliche Tiefe beeindruckt.
Anna Roth
I Have a Dream
What is the hidden meaning of the scent of roses of life? Does it really exist? Can we experience it? Similar to her two already published poetry collections with the title “Scent of Roses of Love”, Anna Roth again manages in a virtuoso manner to show a nuanced balance that exists between the life we experience, i. e. the reality itself which is usually shaded in gray and the beautiful things in life which we encounter, desire and never want to let go. Thereby she constantly aims to lead us into a world of happiness, ideas and dreams, but also into a world of life challenges. Behind this backdrop of a positive life style, the reflection on the Christian faith and the Christian philosophy, Anna Roth tries to sensitively stir the results of her thoughts into the dough of a life which is lived and filled with experience. Her wonderful and poetic rhymes reflect a wholeness of life. Nothing remains masked. And it is precisely this wholeness of life that takes place between the two poles of positive and negative, whereby the author strives very hard to anchor the Christian faith to become a cornerstone of the bridge of life we all have to cross. She uses it to spice the dough of life, add taste to it in order to ensure that it also stimulates our imagination and helps us to positively shape and cope with our daily life. A successful collection of poems which impresses both by its thematic diversity as well as and especially by its intellectual intensity.
Anna Roth
Rosenduft der Liebe
In diesem exklusiv, selektierten Lyrik-Band entführt uns Anna Roth in eine Welt der Liebe, des Glücks und der Lebensbewältigung. Der Rosenduft der Liebe zeigt eine Symbiose zwischen Lebensalltag und der Schönheit des Lebens. Die Verse offenbaren, dass die Rose immer wieder neu bezaubert und feinste Nuancen in sich birgt, die sehnsuchtsvoll darauf warten, entdeckt zu werden. Dabei steht der Rosenduft assoziativ für eine optimistische Lebenseinstellung, die das Herz berührt und die Freiheit des anderen achtet. So ist es die Liebe, die stark macht, die im Glauben an einen uns liebenden Gott auch Kreuzträger sein kann aus Liebe. So ist es die Liebe, die verzeiht, die Frieden schenkt, die heilt. Dieser Lyrik-Band besticht durch seine faszinierende Andersheit mit gedanklichem Tiefgang und gelungener Themenvielfalt. Wir tauchen ein in ein duftendes Rosenmeer der Liebe und möchten für immer dort verweilen. Ein wunderbares Geschenkbuch für Liebende.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙