Print & Publishing
Alfonso Izquierdo von Paller
Autor
Alfonso Izquierdo von Paller wurde am 2. Januar 1976 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Studium in Köln und dem Referendariat in Krefeld zog er in das niederrheinische Nettetal, wo er mit Frau und zwei Töchtern lebt. Er unterrichtet hier am örtlichen Gymnasium. Neben seiner Tätigkeit an der Schule ist er seit 2017 Geschäftsführer des Stadtsportverbandes Nettetal und auch selbst begeisterter Sportler. Er selbst ist Träger des ersten Dan im Taekwondo, Trainer im ortsansässigen Verein und auch als Taekwondo-Lehrer an Schule tätig.
Bücher von Alfonso Izquierdo von Paller
Alfonso Izquierdo von Paller
Taekwondo
Das höchste Ziel der koreanische Kampfkunst Taekwondo ist die Selbstverteidigung. Sie ist eine fesselnde Sportart, deren eigentlicher Wert und Ziel aber in Charakterschulung und Persönlichkeitsentwicklung liegt. Der Autor veranschaulicht die wesentlichen Aspekte des Taekwondo, um hierauf basierend den Nutzen der traditionellen Kampfkunst für die moderne Gesellschaft exemplarisch darzustellen. Hierzu geht er insbesondere auf Kinder und Jugendliche und deren Persönlichkeitsentwicklung ein, legt die Chancen für die Institution Schule, die Prävention von Gewalt sowie einzelne gesundheitliche Aspekte dar.
Alfonso Izquierdo von Paller
"Das Gegenteil von arid ist b(e)rid"
Ein Lehrer sieht viel, ein Lehrer hört viel! Sein Beruf ist gespickt mit zahlreichen Erfahrungen und Ereignissen, die seinen Alltag alles andere als langweilig erscheinen lassen. Neben seinen gängigen Pflichten und Aufgaben sind es die immer wiederkehrenden verbalen Patzer seiner Schülerinnen und Schüler, die ihn aufhorchen lassen und viele Momente zu besonderen werden lassen. Knapp zehn Jahre seiner Lehrzeit am Gymnasium hat der Autor unter anderem dazu verwendet eben diese Stilblüten zu sammeln und jetzt in einem kleinen Kompendium zu veröffentlichen.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙