Print & Publishing
Aleksandr Getka
Autor
Bücher von Aleksandr Getka
Aleksandr Getka
Gregor - im Bannkreis der Macht
Der Roman beschreibt die Zeit von 1138 bis 1149. Die manipulierte Königswahl Konrads III. (Staufer) 1138 löst im Reich zahlreiche Konflikte aus. Welfen und Staufer kämpfen in vielen Teilen des Reiches erbittert um die Macht. Die Päpste bitten den König verzweifelt um Hilfe, um ihre Stellung gegen soziale Unruhen in Rom zu behaupten. Zudem erschüttert der 2. Kreuzzug die Ordnung der mittelalterlichen Welt bis ins Mark. Alles scheint aus dem Ruder zu laufen. In alle Konflikte ist Gregor verwickelt. Er ist inzwischen zwar ein freier Mann, doch er muss immer wieder aus unterschiedlichen Gründen Entscheidungen treffen, die sein Leben nachhaltig beeinflussen. Gregors Suche nach Glück und Zufriedenheit scheitert oft genug. Verrat und Verzweiflung bestimmen sein abenteuerliches Leben. Wird er am Ende Opfer der Kämpfe der «Mächtigen» in seiner Welt? Oder gelingt es ihm wenigstens, die Liebe seines Lebens trotz aller Widerstände zu gewinnen und nicht erneut zu verlieren? Wird ihm das Rad des Schicksals gnädig sein?
Aleksandr Getka
Gregor - rechte Hand des Königs
Intrigen, Verrat, Verleumdungen, Spionage und Verbrechen aller Art sind das Tagesgeschäft am königlichen Hof. Alle daran Beteiligten wollen nur eins: skrupellos persönliche Vorteile gewinnen! Lothar III. kann nur auf den Rat weniger Menschen vertrauen. Gregor, sein Lehnsmann, reift im Verlauf der Jahre zu seinem engsten Berater. Auf seine objektive Einschätzung zur Lage im Reich kann er blind vertrauen; Gregor wird zu seiner rechten Hand. Doch Gregors Weg ist dornig. Seine Treue gegenüber seinem königlichen Lehnsherrn wird angesichts vieler Versuchungen mehr als einmal auf die Probe gestellt. Dienst oder persönliche Freiheit? Was soll er tun? Doch eins ist klar: Er muss sich entscheiden …
Aleksandr Getka
Gregor
Gregor ist Lehnsmann. Sein Lehnsherr ist König Lothar III. (1125-1137). Gregor muss im Dienst des Königs viele gefährliche Situationen meistern. Dafür wird er ausgebildet und seine unbedingte Treue ist gefordert. Nicht einfach bei Verrat, Mord, Giftanschlägen, Intrigen, Heimtücke, Hass, Gier, Sex, Mut und brodelnden Leidenschaften. Gregor muss sich immer wieder bewähren, will er überleben. Wird es ihm gelingen, seinen König und sich bis zum Tod zu schützen? Denn das hat er geschworen.
Huch, hier ist etwas schief gelaufen :-( // Oops, something went wrong :-( Neu laden // Reload 🗙